Wie verbindlich ist eine Patientenverf├╝gung?


Laut einer Entscheidung des Bundesgerichtshofs ist eine Patientenverfügung für die Ärztinnen und Ärzte verbindlich,

  • wenn sie von Patientinnen und Patienten freiwillig und nach entsprechender Aufkl├Ąrung abgegeben wurde und
  • wenn sie Festlegungen f├╝r ├Ąrztliche Ma├čnahmen in bestimmten Situationen enth├Ąlt und eine solche Situation tats├Ąchlich eintritt.

Ansonsten k├Ânnen sich die ├ärztinnen und ├ärzte wegen einer K├Ârperverletzung strafbar machen.

Die Christliche Patientenverf├╝gung erfreut sich seit ihrer Ver├Âffentlichung 1999 einer gro├čen Nachfrage.

Die Brosch├╝re mit den Formularen zur Patientenverf├╝gung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverf├╝gung finden Sie auf unserer Download-Seite.